Oman 2010    Help

Geplante Route: Button_transparent
Gefahrene Route: Button_transparent
Track: Button_transparent
POI Marker: Button_transparent
Mit dem Toyo durch Wüste und Berge ... von Giancarlo Albrecht

Link: http://carlo.reiseenduro.de/









Karte exportieren


Image

Von Ende Januar bis Mitte Februar bereisten wir den Oman und die Emirate mit einem gemieteten Geländewagen. Neben der Durchquerung der Wahiba Sands, befuhren wir zahlreiche Bergpisten und durchwanderten einige schöne Wadis, immer auf der Suche nach natürlichen Wasserbecken, in denen man baden kann.



Strecke Total: 3208.0 km
Fahrzeit Total: 61.7 h
+ Pausenzeit Total: 31.8 h
Dauer: 15 Tage
Ø Strecke: 213 km/Tag
Ø Geschwindigkeit: 51.99 km/h


Legende:
Button_add: Kommentar hinzufügen |  Button_show: Marker in der Karte an und ausschalten |  Button_gpx: GPX-Daten runterladen |  Button_edit: Bearbeiten |  Button_destroy: Löschen |  Button_add_to_collection: Zur Datensammlung hinzufügen

Vereinigte Arabische Emirate

23. Jan 2010
Dubai (دب)-Ras Al Khaymah 114 Km 1.5 / 0.3h Image
Die Strecke besteht hauptsächlich aus langweiligen Highways. Gas und durch ...

Oman

Ras Al Khaymah-Burkah 49 Km 0.7 / 0.4h Image
Einfache Asphaltetappe, die erst auf omanischem Boden interessant wird.
Burkah-Khasab (خصب) 39 Km 0.8 / 1.3h Image
Von der Grenze bis nach Khasab führt eine schöne kurvige Bergstraße.
Khasab (خصب)-Jabal al arim 54 Km 1.4 / 0.0h Image
Fahrt zur Passhöhe des Jebel Harim. Schöne Schotterstrecke, die leider an einem undurchdringlichen Grenzposten endet (erst weiter unten im Tal, nicht auf der Passhöhe).
Khasab (خصب)-Jabal al arim 54 Km 1.0 / 0.0h Image
Fahrt vom Jebel Harim zum Khor Najd. Letzteres ist eine schöne Bucht mit Übernachtungsmöglichkeit. Aber: Leider viele Fliegen :-(
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
310 Km 5.4 h 2.0 h
 
25. Jan 2010
Khasab (خصب)-Burkah 39 Km 0.8 / 1.1h Image
In einem Seitental der Strecke, bei Tiwi, kann man Felsritzungen bewundern.
Burkah-Ras Al Khaymah 49 Km 2.9 / 1.8h Image
Versuch die Dibbapiste von Ras al Khaimah aus zu finden. Leider fehlgeschlagen, da wir die falsche Piste genommen haben. Die Strecke ist nur eine Wartungspiste für Strommasten, aber fahrrerisch anspruchsvoll, da sehr steil! Eigentlich ist das Befahren verboten, also aufpassen ;-)
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
88 Km 3.7 h 2.9 h
 
26. Jan 2010
Fujairah (الفجيرة‎‎)-Sohar (صحار) 110 Km 1.5 / 2.2h Image
Einfache Verbindungsetappe auf Asphalt. Abstecher zu diversen Wadis möglich.
Sohar (صحار)-Rustaq 346 Km 4.9 / 0.4h Image
Fahrt von der Küste nach Rustaq. Zuerst gute Straße, dann . T. sehr holprige Piste durch das Wadi. In den Bergen landschaftlich sehr schön!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
456 Km 6.4 h 2.6 h
 
27. Jan 2010
Rustaq-Nizwa (نزوى) 161 Km 5.2 / 2.6h Image
Fahrt durch das Wadi Sathan und über einen Pass bis nach Nizwa. Landschaftlich schön, Piste z. T. steil!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
161 Km 5.2 h 2.6 h
 
29. Jan 2010
N 22° 53,222' E 057° 31,577'-Al Mudarib 159 Km 1.6 / 0.2h Image
Verbindungsetappe von Nizwa zum Nordrand der Wahiba. Ohne Besonderheiten.
Al Mudarib-Wahiba 180 Km 4.4 / 0.7h Image
Fahrt in die Wahiba Sands. Einfache, aber z. T. tiefe Sandpiste. Ab und zu mal querfeldein über eher niedrige Dünen. In der Wahiba gibt es viele Brunnen und öfter auch Hirten mit ihren Tieren.
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
339 Km 6.0 h 0.9 h
 
30. Jan 2010
Wahiba-Masirah (مصيرة) 118 Km 2.2 / 0.2h Image
Fahrt nach Süden aus der Wahiba heraus. Meist Fahrspuren im Sand. An der Küste sind ein paar verspurte Dünen zu überwinden. Strecke endet auf Asphalt.
Masirah (مصيرة)-Hijj 33 Km 0.3 / 0.0h Image
Einfache Straßenetappe, um in Hiji zu tanken.
Hijj-Masirah (مصيرة) 33 Km 2.4 / 1.7h Image
Einfache Straßenetappe von der Tanke in Hiji in den Hafen von Shana, in dem die Fähre nach Masirah ablegt. Großes Chaos und Gedränge bei der Fahrt auf die Fähre möglich!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
184 Km 4.9 h 1.9 h
 
31. Jan 2010
Masirah (مصيرة)-Masirah (مصيرة) 158 Km 2.9 / 4.8h Image
Umrundung der Insel Masirah. Fast alles Asphalt, bis auf die Abstecher zu den schönen einsamen Stränden. Ideal, um ein paar Tage auszuspannen.
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
158 Km 2.9 h 4.8 h
 
01. Feb 2010
Masirah (مصيرة)-N 22° 14,277' E 058° 33,461' 284 Km 6.7 / 1.5h Image
Fahrt von der Insel Masira mit zwei Etappen durch Teile der Wahiba. Der südliche Wahiba-Abschnitt ist sandig, auch mal tiefsandig, aber gut zu fahren. Dann einige Kilometer auf Teerstraße. Der Einstieg in den nördlichen Wahiba-Abschnitt ist zuerst sandig, dann sind wir ein Stück querfeldein gefahren, um in der Richtung zu bleiben. Auf dem weiteren Stück kommen dann z. T. üble Wellblechpisten. Wir sind dann querfeldein in die Dünen ausgewichen, damit wir nicht mehr so durchgeschüttelt werden. Am besten den westlichen Teil der Wahiba meiden, da gibt es nur schlechte Strecken ohne landschaftliche Highlights.
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
284 Km 6.7 h 1.5 h
 
02. Feb 2010
N 22° 14,338' E 058° 33,461'-Al Mudarib 38 Km 0.9 / 0.0h Image
Fahrt aus der Wahiba heraus nach Al Qabil. Am besten an den Dünen entlang hangeln, denn die meisten Pisten sind voller üblem Wellblech.
Al Mudarib-Al Chayan 97 Km 1.9 / 0.6h Image
Fahrt von Al Qabil in die Hajar Berge. Fast alles gute Straße, erst am Ende beginnt eine sehr holprige Piste.
Al Chayan-N 23° 01,133' E 058° 43,773' 41 Km 1.5 / 1.7h Image
Schöne Strecke durch den Jebel Hajar. Zuerst gute Straße, dann sehr holprige Piste. Unterwegs ein sehr schöner See mit guter Bademöglichkeit. Wildcamping gut möglich und empfehlenswert!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
176 Km 4.3 h 2.3 h
 
03. Feb 2010
N 23° 01,126' E 058° 43,752'-Masqat (مسقط) 260 Km 6.1 / 3.9h Image
Schöne, teils einsame Piste durch die Berge des Jebel Hajar. Auf ca. 1.800 m Höhe gibt es einsame Grabtürme, 4.000 Jahre alt. Die Strecke möchte ich empfehlen. Sehr steile Abfahrt an der Küste!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
260 Km 6.1 h 3.9 h
 
05. Feb 2010
N 23° 37,653' E 058° 29,148'-Nakhal 102 Km 1.1 / 1.5h Image
Fahrt von Muskat nach Nakhal. Gute Streße, keine Besonderheiten, bis auf das schöne Fort in Nakhal und die in der Nähe befindliche Heißwasserquelle mit "Badeanstalt".
Nakhal-Rustaq 107 Km 2.4 / 1.9h Image
Fahrt in das Wadi Kharous. Am Ende der Piste sind wir dann das Wadi flussaufwärts gewandert. Schöne Oasengärten, aber sehr heiß.
Rustaq-Sohar (صحار) 346 Km 1.5 / 0.0h Image
Fahrt von Rustaq an die Küste, bis nach Sohar hinauf. Gute Straße, keine Besonderheiten.
Sohar (صحار)-Al Buraimi (البريمي) 112 Km 1.1 / 0.3h Image
Asphaltstraße von Sohar durch die Berge nach Buraimi. Der omanische Grenzposten ist kurz vor Buraimi. Hat man ihn passiert, ist man zwar aus dem Oman ausgereist, aber noch nicht in die Emirate eingereist. Von Buraimi aus kann man nach Al Ain (VAE) einreisen, ohne den Pass gestempelt zu bekommen. Für einen Besuch gut, bei einer Weiterreise in die VAE unbedingt auf den Stempel achten, sonst ist man illegal im Land!
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
667 Km 6.1 h 3.7 h
 

Vereinigte Arabische Emirate

06. Feb 2010
Al Buraimi (البريمي)-Fujairah (الفجيرة‎‎) 205 Km 4.0 / 2.7h Image
Fahrt von Buraimi zur Küste nach Fujairah via Hatta-Pools. Die Pools sind schmutzig und ein Besuche lohnt sich nicht :-(.
Tagesentfernung und Fahrzeit:
+ Pausen:
205 Km 4.0 h 2.7 h
 
Revision: 800 2013-10-28

German English
buddy

Unterstütze diese Seite